Projektübersicht

Die Neue Philharmonie München geht auf Italientournee.50 junge Musiker aus ganz Europa reisen für eine Woche nach Italien und geben drei Konzerte, u.a. in Latina/Bassiano und Rom. Zur Aufführung kommen Werke von Prokofiev, Strauss und Mendelssohn unter der Leitung von Kiril Stankov.

Kategorie: Kultur
Stichworte: NPhM, Italien, Reise
Finanzierungs­zeitraum: 05.06.2019 11:17 Uhr - 24.08.2019 04:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Junge Musiker aus ganz Europa zusammenbringen und ihnen die Möglichkeit geben, unter professioneller Leitung klassische Werke zur Aufführung zu bringen. Neben den Konzerten in Wolfratshausen und München soll auch eine Konzertreise nach Italien stattfinden

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Junge Musiker zwischen 20 und 30 Jahren aus ganz Europa(entweder noch im Studium oder aber mit Hochschulabschluss) erhalten die Möglichkeit, sich anspruchsvolle Orchesterliteratur zu erarbeiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt dient der Förderung junger Musiker und der Völkerverständigung. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, anspruchsvolle Orchesterliteratur mit Unterstützung hochqualifizierter Dozenten einzustudieren und aufzuführen. Der Orchesterträger (Musikwerkstatt Jugend e.V.) erbringt alle organisatorischen Tätigkeiten unentgeltlich, die Musiker erhalten keine Gage, sondern nur Unterbringung, Essen und Reisekostenerstattung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird dazu verwändet, einen Teil der Buskosten (ca.€ 8000,-) zu finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Trägerverein ist der in Wolfratshausen ansässige gemeinnützige Verein Musikwerkstatt Jugend e.V.. Vorsitzender ist Herr Franz Deutsch aus Icking.