Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Ziel: Eröffnung einer offenen Werkstatt in Geretsried! Jede und Jeder kann kommen und die Werkstatt nutzen. Es wird verschiedene Handwerksbereiche geben: zur Holzbearbeitung, zur Gestaltung mit Papier, Textilien und Keramik u.a. - und ein Repaircafé und Raum für Gespräche und Begegnungen. Es geht darum, mit anderen zu teilen: den Platz an der Werkbank, das Werkzeug und das Wissen. Um Selbermachen statt Wegwerfgesellschaft! Mit Hand und Verstand! Mit Ihrer Unterstützung!

Kategorie: Bildung
Stichworte: Mitmachwerkstatt, generationenübergreifend, nachhaltig, Begegnungsort, Repaircafé
Finanzierungs­zeitraum: 29.05.2021 10:31 Uhr - 31.07.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer und Herbst 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Idee einer offenen Werkstatt entspricht der einer Bücherei: man muss ein Buch nicht besitzen, um es zu lesen. Genauso kann man Geräte, Werkzeug und Platz in einer offenen Werkstatt teilen. Und zusätzlich noch das gemeinsame Erleben und das Wissen, dass die Besucher mitbringen. Das wollen wir in Geretsried, für die Bürgerinnen und Bürger aus Geretsried und Umgebung!

Offen heißt dabei: generationenübergreifend und offen für alle - jede und jeder kann kommen und die Werkstatt nutzen. Die Werkstatt soll über verschiedene Handwerksbereiche verfügen: u.a. zur Holzbearbeitung und zur Gestaltung mit Papier, Textilien und Keramik.
Sie wird die Möglichkeit für eigene Projekte bieten, aber auch für Kurse und Workshops. Außerdem soll es ein Repaircafé geben und Raum für Gespräche und Begegnungen.

Es geht darum, mit anderen zu teilen: den Platz an der Werkbank, das Werkzeug und das Wissen. Und um Selbermachen statt Konsumieren, Reparieren statt Wegwerfen.

Für alle, die zuhause nicht genügend Platz oder die Ausstattung dafür haben, denen die Anleitung dazu fehlt oder die einfach lieber gemeinsam werkeln wollen. Als Ort zum Gestalten, zum Voneinander-Lernen und der Begegnung.
Für die ersten Schritte hierbei brauchen wir Ihre Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist eine offene Werkstatt in Geretsried mit professioneller Ausstattung und genügend Platz, damit unsere Besucher eigene Projekte umsetzen können. Für Alle, denen zuhause das richtige Werkzeug oder der Platz fehlt, die dazulernen wollen, sich austauschen oder gemeinsam werkeln wollen.
Für Alle, generationsübergreifend, die sich einen nachhaltigen Lebensstil und einen Ort der Kreativität und Begegnung wünschen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt ist eine wunderbare Möglichkeit, um die Gemeinschaft zu stärken und das Gemeinwohl zu fördern. Es geht um den achtsamen und bewussten Umgang mit Menschen und Natur. Dabei sollen Ressourcen geschont und Müll vermieden werden indem Dinge selbst gemacht, repariert und wiederverwertet werden. Es geht darum, Wissen weiterzugeben und Menschen zusammen zu bringen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen eine erste Starthilfe, um die Räumlichkeiten mit Leben zu füllen. Maschinen, Werkzeuge und Materialien aller Art können somit schnell ergänzt werden, um die Eröffnung zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind der gemeinnützige Verein Nagel und Faden Geretsried e.V., Anfang 2021 als Trägerverein für eine offene Werkstatt in Geretsried gegründet von Menschen aus Geretsried und Umgebung.